ReLExsmile

MF_shutterstock_37044946
ReLExsmile

Die ReLExsmile Methode stellt heutzutage die modernste Technologie des Augenlaserns da.
Das Sehergebnis der Femto-Lasik gleicht nachweislich dem der ReLEx-Smile Methode, dennoch bringt letztere einige Vorteile mit sich. Sie unterscheidet sich von der Femto-Lasik, da anstelle eines „Flaps“ nur ein 2-3 mm langer Schnitt in der Hornhaut vorgenommen werden muss. Dadurch ist die ReLExsmile Methode weniger invasiv und birgt somit weniger Risiken.

Operativer Verlauf

Der VisuMax-Laser erzeugt zunächst eine dünne Hornhautlinse, den Lentikel in der intakten Hornhaut. Anschließend setzt es einen kleinen Zugang in Form eines ca. 3 mm langen Einschnitts, je nach Beschaffenheit der Hornhaut des Patienten. Durch den Einschnitt wird der Lentikel daraufhin entnommen. Dieser Vorgang beeinträchtigt die Biomechanik der Hornhaut nur gering, da deutlich weniger Nervenfasern irritiert werden.

Das Entnehmen des Lentikels verursacht die Veränderung der Hornhaut, in der die gewünschte Brechung resultiert, die die Sehstärke verbessert.

Die Methode ist ein neues Verfahren, welches nicht in jedem Augenlaser-Zentrum angeboten wird. Wir haben einen der besten Spezialisten dafür ausgewählt, der sich in Istanbul befindet.

  • Keine großflächige Öffnung der Hornhaut („Flap“)
  • durch minimalen Einschnitt nur ein kurzer Heilungsprozess
  • keine trockenen Augen im Anschluss an die Operation
2.090 €

2.190 € mit zwei Übernachtungen im Hotel

Bitte klicken Sie zum Öffnen der einzelnen Seiten auf die drei kleinen Punkte.