Vorsorge und Nachsorge

Foto 03.10.15, 09 39 38
Vorsorge

Es gibt einige Dinge, die vor der Haartransplantation beachtet werden müssen.

Zehn Tage vor der Haartransplantation sollten blutverdünnende oder regelmäßig eingenommene Medikamente und Multivitaminpräperate abgesetzt werden. Beta Blocker oder Antidepressiva können Sie weiter einnehmen. Des Weiteren ist es von enormer Wichtigkeit in diesem Zeitraum nicht zu rauchen und keinen Alkohol zu trinken und sich vor dem Eingriff nicht selbst zu rasieren oder sich seine Haare zu schneiden.

Vor der Haartransplantationsollte auf Kaffee und Tee verzichtet werden, da diese die Durchblutung anregen. Sorgen sie vor dem Eingriff für reichlich Schlaf und frühstücken Sie gut.

Erscheinen Sie bitte ungeschminkt zur Haartransplantation.

Zu guter Letzt müssen Sie daran denken sich am Tag des Eingriffs und eine Woche nach Haartransplantation Oberteile anzuziehen, die sich vorne am Oberkörper öffnen und schließen lassen. Beispiele dafür wären Hemden, Blusen oder Strickjacken mit Reisverschluss.

Foto 03.10.15, 14 14 45
Nachsorge

Es ist mit einem Haarverlust nach circa drei Wochen zu rechnen. Die Haare beginnen jedoch innerhalb der nächsten drei Monate gefestigt zu wachsen. Der gesamte Wachstumsprozess benötigt um die sechs Monate.

Für zwei Wochen wird ausdrücklich empfohlen nicht zu rauchen oder Alkohol zu trinken. Einen Monat lang darf keine Sauna besucht werden und drei Monate lang keine Solarien.

Haben Sie für zehn Tage keinen Geschlechtsverkehr und meiden Sie Situationen in denen Sie viel schwitzen. Leichter Sport darf nach zwei Wochen ausgeübt werden, schwerer Sport erst nach einem Monat. Für zwei Wochen muss die Einnahme jeglicher regelmäßig eingenommener Medikamente unterbrochen werden.

Denken Sie ansonsten daran die verordneten Medikamente einzunehmen und Ihre Haare mit denen Ihnen mitgegebenen Produkten zu pflegen. Unsere Partnerklinik Anatomica empfiehlt vor allem das Medikament Xpecia für die ersten 6 Monate nach der Haartransplantation. Dieses Medikament erhalten Sie direkt in der Apotheke neben der Klinik für 70,00TL. Das macht circa 21,00€ und ist ausreichend für zwei Monate. Ein gleichwertiges Medikament in Deutschland ist uns nicht bekannt.

Stellen Sie den Wasserstrahl für’s Haare waschen auf sanft und nutzen sie nur lauwarmes Wasser. Tragen sie keine engen Mützen oder Cappies und schützen Sie sich besonders in den ersten zehn Tagen vor Schlägen, Kratzen oder Stößen am Kopf.

Bitte klicken Sie zum Öffnen der einzelnen Seiten auf die drei kleinen Punkte.