Trustpilot
medicalfly Tüv Setifika

Covid-19 Maßnahmen

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie, die nun seit über einem Jahr die ganze Welt betrifft, werden diverse Hygienemaßnahmen durchgeführt, um die Ansteckungsgefahr so weit wie möglich zu reduzieren und die Risiken zu minimieren. Die durch das türkische Gesundheitsministerium getroffenen Maßnahmen gelten auch für die Reise und den Ablauf des Eingriffs in unseren Partnerkliniken.

Medicalfly führt die Überwachung und Verwaltung des Prozesses in Abstimmung mit den internationalen Maßnahmen durch, die in der Türkei in Bezug auf den COVID-19-Ausbruch ergriffen werden. Wir berücksichtigen die Entscheidungen, Informationen und Maßnahmen, die von der türkischen Regierung, dem Gesundheitsministerium, und anderen zuständigen öffentlichen Institutionen getroffen werden. Wir sehen uns genötigt unseren Kunden über die Vorschriften und Entwicklungen, die in unserer Institution stattfinden, zu informieren.

Derzeit gilt in der Türkei eine landesweite Ausgangsbeschränkung an allen Wochentagen von 21 Uhr bis 05 Uhr und an Wochenenden durchgehend von Freitag, 21 Uhr, bis Montag, 05 Uhr.

Die Ausgangssperren gelten nicht für Touristen, örtliche Ausnahmeregelungen sind aber möglich.

Gastronomiebetriebe sind geschlossen. Abhol- und Lieferdienste ausgeschlossen.

Einkaufszentren, Supermärkte und andere Geschäfte sind nur zu bestimmten Uhrzeiten geöffnet.

Generell sind Einläufe nur in direkter Nähe zum Wohnort gestattet.

Es gilt ein Rauchverbot in der Öffentlichkeit.

Medicalfly Covid-19 Maßnahmen

Die Gesundheit und das Wohlbefinden jeder unserer Kunden steht an erster Stelle. Daher werden alle Operationen ausschließlich in zertifizierten privaten Krankenhäuser durchgeführt. Das Personal vor Ort wird kontinuierlich getestet um das Risiko einer Ansteckung so gering wie möglich zu halten. Da wir sehr viel Wert auf die Gesundheit unserer Kunden und unserer Mitarbeiter legen, werden alle Hygienemaßnahmen streng überwacht und akribisch umgesetzt.

In der Türkei herrscht eine generelle Maskenpflicht. Daher ist auch das Personal dazu verpflichtet, stetig eine Maske zu tragen.

Um das Risiko einer Ansteckung auszuschließen, wird vor jeder Operation ein PCR Test durchgeführt, dessen kosten wir übernehmen.

Vor der Rückreise des Kunden wird ebenfalls ein PCR Test, welcher von uns organisiert wird, durchgeführt.

Passagieren, die 48 Stunden vor der Rückreise nach Deutschland keinen negativen Test vorweisen können, wird der Antritt einer Reise untersagt. Ob Sie in Deutschland angekommen in Quarantäne müssen, hängt von dem Bundesland, in dem Sie leben, ab.

Auf der Internetseite des Robert-Koch Instituts (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Tests.html) können Sie sich jederzeit über die aktuellen COVID-19 Vorschriften informieren.

Informationen für Reisende aus der Türkei nach Deutschland!

Reisende, die aus der Türkei nach Deutschland einfliegen, müssen spätestens 48 Stunden vor der Ankunftszeit in Deutschland ein PCR Test mit einem negativen Ergebnis vorweisen. Hierbei ist zu beachten;

Die 48-stündige Dauer beginnt mit dem Zeitpunkt des Abstriches und nicht mit dem Zeitpunkt des Testergebnisses!

Scroll to Top