Trustpilot

Barthaartransplantation

Der Bart verleiht einem Mann viel Ausdruck und ist somit ein wichtiger und auffälliger Bestandteil des männlichen Gesichts. Die Genetik und Herkunft bestimmen jedoch welche Farbe, Form und Beschaffenheit ein Bart hat.

In einigen Fällen kann es auch dazu kommen, dass Barthärchen ausfallen und der Bart dadurch lichter wird. Auch das ist genetisch bedingt und kann nicht verhindert werden.

Wenn Sie sich auch endlich einen vollen Bart wünschen dann wenden Sie sich an uns.

01

Beratung
Wir beraten Sie persönlich oder telefonisch bezüglich der Barthaartransplantation in Rücksprache mit unserem Partnerchirurgen.

02

Behandlung
Die Behandlung erfolgt nach detaillierter Aufklärung und Besprechung von unserem Partnerchirurgen und Spezialisten für Plastische Chirurgie.

03

Erfolg
Mit einem neuen Gefühl starten Sie in Ihr Leben – und wir bleiben an Ihrer Seite: uns ist Ihr Wohlbefinden weiterhin wichtig und Sie können sich jederzeit wieder an uns wenden.

Operationsverlauf der Barthaartransplantation

Zunächst bespricht man gemeinsam mit dem Patienten die Vorgehensweise der Barttransplantation und die Form wird festgelegt und eingezeichnet.

Man trimmt die Haare am Hinterkopf auf ca. drei mm und betäubt diese Region anschließend lokal, sodass man dort die Grafts (Haarwurzeln mit ein bis drei Haaren) für die Transplantation entnehmen kann. Dabei wird mit der FUE Methode (Follicular Unit Extraction) vorgegangen. Das bedeutet, dass man für die Gewinnung der Grafts einen Mikromotor benutzt, also eine Hohlnadel, welche durch einen elektronischen Motor unterstützt wird. Die Grafts werden je nach Anzahl der Haare sortiert, um sie im Folgenden nach einem bestimmten Muster transplantieren zu können, sodass das Endergebnis so natürlich wie möglich aussieht.

Nach einer kleinen Pause für den Patienten wird der Bartbereich betäubt.

Die richtige Vorgehensweise des nächsten Schrittes ist sehr bedeutsam und entscheidet über den Erfolg und das Erscheinungsbild des Endergebnisses. Daher ist es sehr wichtig, dass dieser Schritt nur von einem Spezialisten mit jahrelanger Erfahrung vorgenommen wird.

Mit einer Extraktions-Nadel werden kleine Schnitte gemacht und somit die Kanäle gesetzt, in denen man anschließend einzeln nach und nach die Grafts einsetzt.

Wie jeder Eingriff bringt auch die Barthaartransplantation gewisse Risiken mit sich, diese resultieren zumeist aus einer unzureichenden Qualifikation des medizinischen Fachpersonals.

Diese Risiken sind allerdings sehr gering. Zu nennen seien an dieser Stelle Infektionen, Spannungs- und Taubheitsgefühle und Schwellungen – Nebenwirkungen die nach einigen Tagen wieder abklingen.

Barthaartransplantation Kosten in der Türkei

Barthaartransplantation

ab 1.800,00 €

Pflegemittel

PRP Behandlung

2 Übernachtungen im 4**** Hotel

Kompletter Transferservice

Nachsorge & Notfallkontakt bei unserem Partnerchirurgen in Deutschland

Blutabnahme und Laborkosten

Deutschsprachige Betreuung

Persönliche Beratung

Kontrolltermine

Medikamente im Krankenhaus

Beratung und Betreuung vor und nach der Operation

Scroll to Top