Trustpilot

Fettinjektion

Gehören Sie zu den Menschen, die sich wünschen die Zeit ein wenig zurück zu drehen?

Fettinjektionen haben in den letzten Jahren stark an Beliebtheit gewonnen. Man fand heraus, dass sich die eigenen Fettzellen hervorragend dafür eignen, um am Körper Dellen aufzufüllen und im Gesicht anstatt von den üblichen Filler als Anti-Aging Mittel zu wirken.

Hat man den Wunsch sein Gesicht wieder jünger erstrahlen zu lassen, dann sind Fettinjektionen eine hervorragende Wahl.

Filler wie Hyaluronsäure bauen sich nach ungefähr  eineinhalb Jahren ab. Eine Fettinjektion mit den weiterlebenden Stammzellen stellt daher eine sehr gute Alternative dar.

Unsere Partnerkliniken genießen weltweit ein sehr hohes Ansehen und bieten nachweislich beste medizinische Standards. Sehr gerne begleitet medicalfly Sie vom ersten Tag an, unterstützt Sie bei jedem Schritt und übernimmt auf Ihren Wunsch die gesamte Organisation.

01

Beratung
Wir beraten Sie persönlich oder telefonisch bezüglich der Fettinjektion in Rücksprache mit unserem Partnerchirurgen.

02

Behandlung
Die Behandlung erfolgt nach detaillierter Aufklärung und Besprechung von unserem Partnerchirurgen und Spezialisten für Plastische Chirurgie.

03

Erfolg
Mit einem neuen Gefühl starten Sie in Ihr Leben – und wir bleiben an Ihrer Seite: uns ist Ihr Wohlbefinden weiterhin wichtig und Sie können sich jederzeit wieder an uns wenden.

Fettinjektionen im Gesicht

Oftmals wirkt das Gesicht mit dem Alter zunehmend eingefallen, es bilden sich falten und auch die Augenringe vertiefen sich. Die Haut wird dünn und in manchen Fällen bläulich, was einem oftmals ein kränkliches Erscheinungsbild verleiht. Die Fettinjektionen füllen diese Areale mit Eigenfett auf und verjüngen dadurch das Gesicht ungemein.

Andererseits wünschen sich viele Ihr Gesicht in bestimmten Arealen formen zu können.

So kann man beispielsweise schöne und markante Wangenknochen zaubern oder die Augenbrauen anheben.

Der Fettinjektion geht eine Fettabsaugung voran, aus welcher das Eigenfett für den Eingriff gewonnen wird. Hierbei muss natürlich im Vorhinein besprochen werden, aus welchen Arealen das Fett entzogen wird und wie viel. Im Zuge einer Fettinjektion kann die ein oder andere Problemzone korrigiert werden.

Bevor das entnommene Fett injiziert wird  kann dieses zentrifugiert und gereinigt werden. Die Stammzellen werden angereichert und das aufbereitete Eigenfett kann im Anschluss in die gewünschten Stellen injiziert werden.

Wie jede Operation birgt auch die Fettinjektion gewisse Risiken.

Zu den allgemeinen Operationsrisiken bei der Fettinjektion zählen Infektionen, Blutungen, Thrombosen oder eine schlechte Verträglichkeit der Anästhesie.

Leichte Schwellungen oder Blutergüsse können nach der Operation auftreten, bilden sich jedoch innerhalb von ein bis zwei Wochen zurück.

Scroll to Top