Graftsberechnung

Graftsberechnung

Es wird uns immer wieder die Frage gestellt, warum unser Angebot auf der Angabe einer maximalen Graftanzahl basiert und nicht pro Graft abgerechnet wird.
Dies hat eigentlich eine ganz einfache Erklärung, womit wir jeden unserer Patienten überzeugen und glücklich machen konnten.

Aufgrund der Bilder, die uns gesendet werden kann es immer dazu kommen, dass die Grafts nicht genau geschätzt werden können. Wir bevorzugen es im Gegensatz zu unseren Wettbewerbern, die immer eine sehr hohe Anzahl an Grafts angeben, um den Patienten für sich zu gewinnen, den Patienten absolut realistisch zu beurteilen. Jeder Patient wird individuell betreut und beraten. In den meisten Fällen wird immer mehr transplantiert und der Patient hat die Garantie, dass er nicht mehr zahlt für die „mehr“ transplantierten Grafts. Denn unser Team in Istanbul strebt es an, das beste Ergebnis zu erreichen, damit Sie ein perfektes Resultat erhalten und zufrieden sind.

Wenn wir pro Graft eine Kostenkalkulation machen würden, können sich die Kosten vor Ort immer ändern und variieren und für uns kommt es nicht in Frage, dass unsere Kunden das Gefühl haben könnten, dass extra eine Hohe Schätzung gemacht wird. Somit haben Sie immer die Sicherheit, dass keine weiteren Kosten vor Ort auf Sie zukommen können.

Hier finden Sie die Tabelle nach Hamilton Norwood, in der Sie einen Überblick über den Grad des Haarverlusts und die dafür benötigte Grafts-Anzahl gewinnen können.
Klasse 1

Klasse 1 repräsentiert einen normalen Haarwuchs und keinen sichtbaren Haarverlust.
Keine Haartransplantation notwendig.

Klasse 2

Klasse 2 ist durch den Beginn des Rückzuges der Haarlinie charakterisiert und es bilden sich „Geheimratsecken“ an der Stirnseite.
1.500 Grafts

Klasse 3

Klasse 3 Patienten zeigen eine deutlichere Rückbildung der Haare über den Schläfen und auch der Haarlinie an der Stirnseite. Bei Klasse 3 Vertex beginnt der Haarausfall der Person signifikant im Scheitelpunkt.
2.000 – 2.500 Grafts

Klasse 4

Klasse 4 Haarverluste sind deutlich auf der Krone zu bemerken oder der Patient hat signifikanten Haarverlust über den Schläfen und der Stirnseite.
3.000 Grafts

Klasse 5

Klasse 5 Haarverluste erreichen deutliche Formen mit dem größten Haarverlust im Vertex und Kronenbereich. Eine Haar Transplantation bei dieser Klasse oder höher, benötigt mehr Grafts um eine Abdeckung und Fülle zu erreichen.
3.500 – 4.000 Grafts

Klasse 6

Klasse 6 Patienten zeigen einen großen Haarverlust, haben aber immer noch Spenderbereiche. Dieses Haar kann immer noch exzellente Resultate erbringen. In zwei Sitzungen circa
4.000 – 4.500 Grafts

Klasse 7

Klasse 7 Patienten zeigen den größten Haarverlust überhaupt. Eventuell gibt es noch ausreichend Bereiche mit Spenderhaar für eine Entnahme, jedoch die Resultate limitiert sein.
4.000 – 5.000 Grafts

Bitte klicken Sie zum Öffnen der einzelnen Seiten auf die drei kleinen Punkte.