Trustpilot

Augenlasern in der Türkei

Etliche Menschen sind von einer Sehschwäche betroffen. Die große Belastung von einer Brille oder Kontaktlinsen abhängig zu sein, teilweise seit Kindesalter, kennen Betroffene nur zu gut.

Das ständige Einsetzen der Kontaktlinsen kann die Augen auf Dauer austrocknen, aber immer eine Brille tragen zu müssen, empfinden einige als einen ästhetischen Makel.

Das Augenlasern ist ein sehr risikoarmes Verfahren, welches schon lange zu einem Routineeingriff geworden ist.

Gehören Sie zu den Menschen, die unter Sehschwäche leiden? Wagen Sie den Schritt zum Augenlasern und zu einem neuen Ich!

Unsere Partnerkliniken genießen weltweit ein sehr hohes Ansehen und bieten nachweislich beste medizinische Standards. Sehr gerne begleitet medicalfly Sie vom ersten Tag an, unterstützt Sie bei jedem Schritt und übernimmt auf Ihren Wunsch die gesamte Organisation.

01

Beratung
Wir beraten Sie persönlich oder telefonisch bezüglich des Augenlasern in Rücksprache mit unserem Partnerchirurgen.

02

Behandlung
Die Behandlung erfolgt nach detaillierter Aufklärung und Besprechung von unserem Partnerchirurgen und Spezialisten für Augenheilkunde

03

Erfolg
Mit einem neuen Gefühl starten Sie in Ihr Leben – und wir bleiben an Ihrer Seite: uns ist Ihr Wohlbefinden weiterhin wichtig und Sie können sich jederzeit wieder an uns wenden.

Warum Augenlasern?

Unsere Sehschwäche ist maßgeblich durch unsere Gene bedingt. Wie anfällig wir auf verschiedene Faktoren reagieren, denen nachgesagt wird, dass sie zur Verschlechterung der Sehschwäche führen, ist ebenso genetisch bedingt. So kann jemand sein Leben lang ständig nah an seinem Bildschirm sitzen, ohne eine auffällige Verschlechterung der Seeschwäche zu erfahren, während andere, die sich Bildschirmen weitaus seltener aussetzen, mit schlimmeren Folgen für ihre Sehstärke zu kämpfen haben. Auch der Alterungsprozess wirkt verschieden auf die Menschen. So sehen wir, dass wir keinen wirklichen Einfluss auf unsere Sehschwäche haben.

ReLEx Smile

Die ReLExsmile Methode stellt heutzutage die modernste Technologie des Augenlaserns dar.
Das Sehergebnis der Femto-Lasik gleicht nachweislich dem der ReLEx-Smile Methode, dennoch bringt letztere einige Vorteile mit sich. Sie unterscheidet sich von der Femto-Lasik, da anstelle eines Flaps nur ein 2-3 mm langer Schnitt in der Hornhaut vorgenommen werden muss. Dadurch ist die ReLExsmile Methode weniger invasiv und birgt somit weniger Risiken.

Der VisuMax-Laser erzeugt zunächst eine dünne Hornhautlinse, den Lentikel in der intakten Hornhaut. Anschließend setzt es einen kleinen Zugang in Form eines ca. 3 mm langen Einschnitts, je nach Beschaffenheit der Hornhaut des Patienten. Durch den Einschnitt wird der Lentikel daraufhin entnommen. Dieser Vorgang beeinträchtigt die Biomechanik der Hornhaut nur gering, da deutlich weniger Nervenfasern irritiert werden.

Das Entnehmen des Lentikels verursacht die Veränderung der Hornhaut, in der die gewünschte Brechung resultiert, die die Sehstärke verbessert. Die Methode ist ein neues Verfahren, welches nicht in jedem Augenlaser-Zentrum angeboten wird.

  • Keine großflächige Öffnung der Hornhaut („Flap“)
  • Durch minimalen Einschnitt nur ein kurzer Heilungsprozess.
  • Keine trockenen Augen im Anschluss an die Operation.

Femto-Lasik

Bei der Femto-Lasik-Methode wird völlig auf mechanische Hilfsmittel verzichtet. Für die Operation muss ein Schnitt in der obersten Hornhautschicht gesetzt werden, wodurch der sogenannte „Flap“ entsteht, eine Art Lamelle, die man anschließend wie ein Scharnier öffnen kann. Bei der Femto-Lasik-Methode wird dieser Schnitt mit einem Laser vorgenommen, wodurch auch deutlich stärkere Sehschwächen korrigierbar sind. Früher war eine Mindestdicke der Hornhaut Voraussetzung, aufgrund dessen Patienten mit besonders dünner Hornhaut nicht für die Operation zugelassen wurden. Durch die präzise Technik sind weitaus bessere Ergebnisse für alle Patienten zu erzielen. Nachdem der „Flap“ zur Seite geklappt ist, wird die Korrektur der Sehschwäche vorgenommen, welche nur wenige Sekunden bei beiden Augen in Anspruch nimmt. Hierbei werden Fehlbildungen der Hornhaut durch den Laser so korrigiert, dass sich die Lichtbrechung genau auf der Netzhaut einstellt. Anschließend wird, der „Flap“ wieder zugeklappt, der sich dann von selbst ansaugt.

Der Heilungsprozess beträgt circa drei Wochen.

Wellenfront-optimierte Femto-Lasik
Die Wellenfront-Methode hilft das Sehen bei schlechten Lichtverhältnissen, wie bei Dunkelheit oder bei Blendung zu verbessern. Dafür werden die Brechkraftfehler des Patienten analysiert, durch welche die Bilder verzehrt angenommen werden. Dadurch entwickelt man eine Art Landkarte des Auges, welche alle Brechungsfehler zur genaueren Modellierung der Hornhaut aufzeigt.

Ernsthafte medizinische Komplikationen sind sehr selten. Die Patienten müssen  sich jedoch bewusst sein, dass jeder operative Eingriff immer ein gewisses Risiko birgt.

Viele Patienten berichten von trockenen Augen oder einer höheren Lichtempfindlichkeit. Jedoch klingen diese Beschwerden nach den ersten drei Monaten ab.

Femto Lasik Kosten in der Türkei

Femto Lasik

ab 1.290,00 €

Augentropfen

2 Übernachtungen im 4**** Hotel inkl. Frühstück

Kompletter Transferservice

Nachsorge & Notfallkontakt bei unserem Partnerchirurgen in Deutschland

Blutabnahme und Laborkosten

Deutschsprachige Betreuung

Persönliche Beratung

Kontrolltermine

Medikamente im Krankenhaus

Beratung und Betreuung vor und nach der Operation

Scroll to Top