Trustpilot

Korrekturoperationen nach einem bariatrischen Eingriff

Es kann dazu kommen, dass Sie trotz einer bereits durchgeführten Operation zur Gewichtsabnahme nicht Ihr Idealgewicht erreicht haben oder aber auch Monate, Jahre später Schwierigkeiten auftreten. Zu solchen Schwierigkeiten zählen unter anderem, eine unzureichende Gewichtsabnahme, ein erheblicher Wiederanstieg des Körpergewichts trotz vorausgegangener guter Gewichtsabnahme, häufiges Sodbrennen, Erbrechen etc.

Oft ist der Grund für die mangelnde Gewichtsabnahme die Nichtbeachtung der Ernährungsempfehlungen oder aber keine ausreichende körperliche Betätigung.

Manche Patienten verfallen zudem in ihr altes Verhaltensmuster, das zum Übergewicht geführt hat. Grundsätzlich wird hier erst einmal kein erneuter Eingriff empfohlen. Dieser Zustand bedarf zunächst einer erneuten ausgiebigen Abklärung, um die Fehlentwicklung schnellstmöglich zu beseitigen.

Wenn jedoch anatomische Gründe am operierten Magen oder Dünndarm die Ursache für die Schwierigkeiten sind, wie zum Beispiel ein defektes Magenband, welches zum erneuten Gewichtsanstieg führt oder ein im Laufe der Zeit ausgeweiteter Schlauchmagen, steht Ihnen unser Partnerchirurg für eine Korrekturoperation  zur Verfügung.

Um solche Ursachen herauszufinden, sind in der Regel eine Röntgenuntersuchung und eine Magenspiegelung notwendig.

Magenverkleinerung Preise

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Preise der Magenverkleinerung.

Wir lassen Sie nicht allein!

Wir bieten psychologische Beratungen für unsere Magenverkleinerungskunden.

Magenverkleinerung Fragebogen

Unser Online Fragebogen gibt uns einen ersten Überblick, ob Sie die gesundheitlichen Voraussetzungen für eine Magenverkleinerung haben.

Scroll to Top