Trustpilot

Brazilian Butt Lift

Die Po Vergrößerung mit Eigenfett, das sogenannte Brazilian Butt Lift (BBL) gewinnt auch hierzulande immer mehr an Popularität.Dieser Eingriff ermöglicht einen schönen und prallen Po und gleichzeitig das Verschwinden lästiger Fettpolster.

Unsere Partnerkliniken genießen weltweit ein sehr hohes Ansehen und bieten nachweislich beste medizinische Standards. Sehr gerne begleitet medicalfly Sie vom ersten Tag an, unterstützt Sie bei jedem Schritt und übernimmt auf Ihren Wunsch die gesamte Organisation.

01

Beratung
Wir beraten Sie persönlich oder telefonisch bezüglich des Brazilian Butt Lift in Rücksprache mit unserem Partnerchirurgen.

02

Behandlung
Die Behandlung erfolgt nach detaillierter Aufklärung und Besprechung von unserem Partnerchirurgen und Spezialisten für Plastische Chirurgie.

03

Erfolg
Mit einem neuen Gefühl starten Sie in Ihr Leben – und wir bleiben an Ihrer Seite: uns ist Ihr Wohlbefinden weiterhin wichtig und Sie können sich jederzeit wieder an uns wenden.

Warum ein Brazilian Butt Lift?

Die Form und Beschaffenheit des Gesäßes hängt zum größten Teil von den Genen ab. Zwar lässt sich der Po mit viel Sport entsprechend trainieren, aber auch das nur bis zu einem bestimmten Maße.

Zudem können Faktoren wie steigendes Alter, eine starke Gewichtsreduktion oder Gewichtsschwankungen oder einfach ein schwaches Bindegewebe zu Unzufriedenheit mit dem zu flachen oder zu schlaffen Po führen.

Bei einem Brazilian Butt Lift wird mittels Eigenfett der Po vergrößert.

Diese Form der Po Vergrößerung kann das Gesäß aufpolstern, ihm mehr Volumen verleihen und die Haut straffen und gleichzeitig die Gesamtproportionen verbessern, indem unschöne Fetteinlagerungen abgesaugt werden.

Warum ein Brazilian Butt Lift?

Die Form und Beschaffenheit des Gesäßes hängt zum größten Teil von den Genen ab. Zwar lässt sich der Po mit viel Sport entsprechend trainieren, aber auch das nur bis zu einem bestimmten Maße.

Zudem können Faktoren wie steigendes Alter, eine starke Gewichtsreduktion oder Gewichtsschwankungen oder einfach ein schwaches Bindegewebe zu Unzufriedenheit mit dem zu flachen oder zu schlaffen Po führen.

Bei einem Brazilian Butt Lift wird mittels Eigenfett der Po vergrößert.

Diese Form der Po Vergrößerung kann das Gesäß aufpolstern, ihm mehr Volumen verleihen und die Haut straffen und gleichzeitig die Gesamtproportionen verbessern, indem unschöne Fetteinlagerungen abgesaugt werden.

Das Brazilian Butt Lift ist ein zweiteiliger Eingriff.
Im ersten Schritt wird im Rahmen einer herkömmlichen Vaser Liposuktion, also Fettabsaugung, Eigenfettgewebe aus dem Körper entnommen.

Für die Entnahme von Fettgewebe muss zunächst also eine Körperstelle gefunden werden, die über genügend Fettansammlungen verfügt. In der Regel eignen sich der Bauch, die Hüften, der Rücken oder die Beine.

Nachdem das Fettgewebe abgesaugt wurde, wird es entsprechend gereinigt und aufbereitet. Anschließend erfolgt die eigentliche Po Formung: Das Fett wird gleichmäßig in den Po injiziert bis die gewünschte Form und Größe erreicht ist.

Unmittelbar nach der Operation bekommt der Patient eine Kompressionshose angezogen, welche circa die nächsten vier Wochen getragen werden muss.

Bei dieser Methode werden keine großen Einschnitte gemacht, wodurch keine sichtbaren Narben zurückbleiben. Durch die Verwendung von Eigenfett erreicht man sehr natürliche Ergebnisse.

Wie jede Operation birgt auch das Brazilian Butt Lift gewisse Risiken.

Zu den allgemeinen Operationsrisiken bei dem Brazilian Butt Lift zählen Infektionen, Blutungen, Thrombosen oder eine schlechte Verträglichkeit der Anästhesie. Schwellungen oder Blutergüsse können nach der Operation auftreten, bilden sich jedoch in der Regel innerhalb von ein bis zwei Wochen zurück.

Scroll to Top